1,767,247 Besucher seit Neugestaltung der HP. Vielen Dank
Gismo

Lieber Gismo, in meinem Herzen wirst Du immer weiter leben! Nie werde ich Dich vergessen. Ich liebe Dich!

 

 

 

 

An meinen Gismo

Du warst meine erste große Liebe!
Du warst mein Lichtblick am dunklen Horizont!
Du warst mein Freund in größtem Leid!
Du teiltes Kummer und Sorgen mit mir!
Du hast jedes Wort verstanden!
Du warst immer für mich da!
Bist mir auf Schritt und Tritt gefolgt!
Du hast gekämpft mit mir bis zum letzten Atemzug, doch der da oben war stärker!
Ich habe gedacht,das Zeit alle Wunden heilt!
Doch so ist es nicht!
Ich vermisse Dich soo sehr, und ich sehne mir den Tag herbei, wann wir uns endlich wiedersehen!
Ich weiß Du bist immer bei mir, auch wenn ich Dich nicht sehen kann!
Ich Liebe Dich Gismo!!

Deine Mama

 

 

 

 

"Gismo" Meine erste große Liebe!!


Eine damalige Arbeitskollegin (dessen Vater) hat damals rund 65.000 DM durch die Chinchilla-Zucht verloren! Und deshalb landeten sie dann alle im Siegener Tierheim! Ich erfuhr auch durch den Tierschutz Report davon (war ein langer Bericht drin). Eine paar Tage später bin ich dann ins Tierheim gegangen, um mir diese süßen Knuddel mal anzuschauen! Als ich dort ankam dachte ich mich trifft der Schlag! So viele Chinchis auf einmal hatte ich noch nie gesehen! Ein ganzer Raum war voll mit Chinchis in Käfigen! Und die Entscheidung welchen ich denn jetzt nun mitnehmen sollte viel mir echt schwer! Ich hatte einen Plan und dachte mir: "Der, der als erstes ein Leckerchen von mir nimmt ist meiner!" Und das war mein  "GISMO!"  Er war vom ersten Augenblick an so zutraulich und hat mich so süß angeschaut mit seinen dunklen Knopfaugen! Da konnte ich einfach nicht wiederstehen! Ich erfuhr, das er so ca. 2,5 Jahre alt ist! Ich nahm ihn mit nach Hause! Ich hatte schon alles für ihn vorbereitet (Käfig usw.) denn ich wollte ja, das es meinem süßen an nichts fehlt, obwohl ich zu diesem Zeitpunkt noch nie was von Chinchis gehört habe. Geschweige denn, was sie so alles brauchen und essen! (hab mich natürlich VOR der Anschaffung schlau gemacht). Zu Hause angekommen begutachtete er erstmal ganz neugierig seinen großen Käfig und nahm ein langes Sandbad! Wir waren von dem Tag an unzertrennlich!! Ich hab ihn dann erstmal etwas in Ruhe gelassen, weil er soviel Streß im Tierheim hatte! Aber das paßte ihm irgendwie gar nicht! Er wollte viel lieber schmusen! Also nahm ich in überall mit hin und er genoss es sichtlich!! So ein anhängliches Tierchen hab ich vorher noch nie gehabt! Er hörte wie ein Hund und rannte mir durch die ganze Wohnung hinterher! Man ich war so verliebt in meinen Gismo!! Wir haben sehr viele schöne Jahre miteinander verbracht! Er war mein ein und alles!! Wir überstanden auch seine Pilzerkrankung, die sehr schlimm war, das der TA sagte : "Das Gismo es nicht schaffen wird!" Doch er schaffte es!! Gott sei Dank!! Ich hab ihn zu der Zeit aufgepäppelt, weil er sehr schwach war!! Meine Nerven lagen blank vor Sorge!!! Er hat gekämpft mit mir wie ein Löwe!! Ich war so Happy!!! Doch eines Tages bemerkte ich, das mein Gismo sabbert!! Ich fuhr sofort zum TA! Er kürzte ihm die Backenzähne und gab ihm ein Schmerzmittel und was zum Aufbauen, weil er sehr schwach war! Es sah gar nicht gut aus! Der TA wollte wissen wie alt er ist! Ich sagte so ca. 13 Jahre alt! Doch er meinte nur das er Älter sei!! Wir bekammen einen neuen Termin für Ende der Woche!! Dann fuhren wir nach Hause! Zu Hause gab ich meinem Liebling erstmal was zu essen, was er auch mit Heißhunger annahm!! Danach kuschelte er sich ganz fest in meinen Pulli!! Das war immer sein Lieblingsplatz! Er wurde immer schwächer und ich bekam sehr große Angst um ihn!! Ich sagte ihm:"Das schaffen wir schon, wir haben doch schon so viel gemeinsam durchgestanden!! Und das ich ihn nicht aufgebe( hergebe), egal was kommt und passiert!! Er hat mich ganz traurig angeschaut, als wenn er sagen wollte:" Ich kämpfe ja und will nicht von Dir weg!" Ich hab geheult wie ein Schloßhund!! Ich hab ihn die Nacht mit in mein Bett genommen!! Er wurde immer schwächer und unruhiger Ich habe beruhigend auf ihn eingesprochen!! Wir haben gemeinsam gekämpft bis zur letzten Sekunde!! Er hat mich noch einmal angeschaut und ist dann in meinen Armen gestorben( das war um 3.00 Uhr die Nacht). Für mich sind ein paar Welten zusammengebrochen!! Am 13. 03.05 ist er jetzt 3 Jahre Tod Aber mir kommt es so vor, als wäre es gestern gewesen!!


Kommentare
Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben
Bitte einloggen um einen Kommentar zu schreiben.

Bewertungen
Bewertungen sind nur für Mitglieder möglich.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.

SiteAddons.de

Besucher aus verschiedenen Ländern seit 14.07.2008